zurück zur Startseite

Fernstellen

Erklärung

Wenn wir an eine Reise denken, gehen wir eigentlich davon aus, einen beliebigen Ort mit einem Flugzeug, einem Auto,
Bus oder Bahn erreichen zu können. Ein logischer und ganz normaler Gedanke eben, mit einem Fortbewegungsmittel von einem Ort zum anderen zu gelangen. Das Fernstellen gleicht einer solchen Reise. Das Fortbewegungsmittel, um einen Menschen zu erreichen, ist hierbei jedoch mein „Geist“.
Es ist eine Reise auf geistig - visueller Ebene, um einen Menschen zu erreichen, ohne dabei das Haus zu verlassen.
Raum und Zeit haben hierbei keine Bedeutung, da wir auf übergeordneter Ebene alle miteinander verbunden sind.

Fernstellen

Auf Anfrage stelle ich seit mehreren Jahren Symptome sowie schwierige Lebenssituationen für Menschen auf, die aus verschiedenen Gründen das Aufstellen bei mir für sich selbst nicht in Anspruch nehmen können. In den Anfragen geht es oft um Themen wie Ängste, Sorgen oder Krankheiten von Familienmitgliedern.
In einem Gespräch wird mir vorab der Sachverhalt zu der Person oder der Lebenssituation kurz dargestellt.
Wichtig sind mir dabei: Name, Alter und das Land oder der Ort, in dem diese Person lebt.

Fernstellen von Personen

Stellvertretend für eine Person bewege ich mich dann durch die Thematik, die mir vorab geschildert wurde.
Hierbei lasse ich mich von dem leiten, was ich beim Aufstellen der jeweiligen Person wahrnehme.
Schnell entsteht eine Eigendynamik, in der sich Beziehungen und Zusammenhänge erkennen lassen.
Ich stelle Dialoge her, indem ich ausspreche, was ich in der jeweiligen Position denke und empfinde.
Diese Aussagen und Gefühle bleiben sinnbildlich im Raum stehen und ich nehme sie aus dem Blickwinkel einer anderen Person wieder in Empfang. So werden für mich Strukturen und vorhandene „Disharmonien“ sichtbar. Die dahinter stehenden Bedürfnisse kristallisieren sich nach und nach heraus.

In einem zweiten Gespräch gebe ich wieder, was ich aus den Positionen der beteiligten Personen wahrgenommen habe
oder was sich meiner Wahrnehmung nach hinter dem Ausdruck einer „Krankheit“ verbirgt.
Seit dem Jahr 2007 habe ich nach diesem Prinzip für Menschen Fernaufstellungen nach Spanien, Schweden, Polen,
die Schweiz und mehre Städte Deutschlands gemacht.


Fernstellen von „Krankheiten“

„Krankheiten“ haben für mich bei einer Aufstellung ihre ganz eigene Sprache. Ich erlebe sie oft als einen Ort, an dem die Zeit stehen geblieben ist. Hier wohnt der Betroffene in einer gewissen Distanz zu sich selbst, in einem fast vergessenen Bereich.
Alles was sich beim Aufstellen von Symptomen zeigt bzw. sichtbar wird, drückt sich aus in einer Form, die so individuell ist wie die Person selbst. Dies können neben sehr klaren auch symbolartige Bilder sein. Die dort innewohnenden und oft gebundenen Gefühle zeigen sich mir meist als Fesseln aus belastenden Lebensstrukturen.
Auch hier gebe ich in einem zweiten Telefonat wieder, was sich mir beim aufstellen der Krankheit bzw. eines Symptoms gezeigt hat.

Was ist das Ziel bzw. Wie kann es weiter gehen?

Das selbst bestimmte Ziel gesund zu sein oder einen akzeptablen Frieden in sich zu schaffen, setzt sich aus unserer Willens- und Vorstellungskraft zusammen. Wenn die Umstände angesehen und zum Verändern bewusst gemacht wurden, kann die eigentliche „Heilarbeit“ beginnen. „Heil“ steht u.a. für den Sinn der Ganzheit. Auf der geistig-visueller Ebene ist es möglich, den Betroffenen in einer Neuordnung seiner energetischen Struktur zu unterstützen.

Das Situations- und Fernstellen führe ich ausschließlich auf Anfrage durch.
Diese Arbeit ist kein Allheilmittel und ersetzt keine Behandlung durch fachliche Institutionen.
Es ist Hilfe zur Selbsthilfe und eine alternative Möglichkeit, schwierige Lebensumstände aus einer übergeordneten Sicht zu erfahren.

Im Rahmen meiner Tätigkeit, bin ich dazu angehalten, deutlich zu machen, dass ich
1. keine Diagnosen oder Indikationen stelle.
2. keine medizinische Ausbildung habe und somit nicht befugt bin, bezüglich Krankheiten, Störungen oder Linderung, medizinisch - kompetente Auskunft zu geben.
Jedoch stelle ich mich und meine Sinne zur Verfügung, um im Unbewussten einer Person die Antworten auf seine Fragen zu erhalten.

Impressum | nach oben | zurück zur Startseite